Aktuelle Projekte und Aufgaben

Die aktuellen Projekte stammen aus der Zeit des Gründers und sind abgeschlossen.

- Leglerhütte SAC Tödi
- Mehrfamilienhaus Mollis
- Zaunschulhaus Glarus
- Hotel Rubschen Braunwald
- Feuerwehrgeb. Schwanden
- Hotel Bellevue Braunwald
- MFH Rosenstr. Opfikon

 

Leglerhütte SAC Tödi
Im Sommer/Herbst 2007 wurde die Leglerhütte des SAC Tödi umgebaut bzw. erweitert (Architektur: Aschmann Rüegge Architekten AG, Glarus). Unserem Büro wurden die Holzbauingenieurarbeiten übertragen.
Dank gutem Wetter konnte der Rohbau Anfang Juli in kurzer Zeit aufgerichtet werden. Einige Eindrücke der Montagearbeiten vermitteln nachstehende Fotos.

 

Umbau Mehrfamilienhaus an der Vorderdorfstrasse 2 in Mollis
Im Frühjahr 2007 wurden die Bauarbeiten für den Umbau des Wohn- und Geschäftshauses Vorderdorfstrasse 2 in Mollis aufgenommen (Bauherrschaft: EM Mollis AG, Architektur: Joseph Kubli, Glarus). Unser Büro zeigte sich für die Bemessung und Ausführungsplanung der neuen Dachkonstruktion zuständig, welche im vergangenen Spätherbst bei guten äusseren Bedingungen aufgerichtet werden konnte.

 

Umbau Zaunschulhaus in Glarus
Das sich im Eigentum des Kantons befindende Zaunschulhaus in Glarus wird in den kommenden Jahren schrittweise umgebaut und renoviert. Für die Planung und Bauleitung ist das Architekturbüro Hauser + Marti, Glarus zuständig. In einer ersten Etappe wurden im Untergeschoss neue Schulräume eingerichtet und sämtliche Balkenlagen darüber verstärkt sowie bestehende Unterzüge und Stützen ersetzt. Partiell wurde eine Holz-Beton-Verbunddecke eingebaut. In den nächsten Umbauetappen 2008 und 2010 geht es nun darum, sämtliche Geschossdecken vom EG bis ins 2. OG zu ersetzen. Hierzu gelangen vorfabrizierte, industriell gefertigte Deckenelemente zum Einsatz.

 

Umbau des ehemaligen Hotels Rubschen in Braunwald
Im Auftrag der Holzbau AG in Braunwald überprüften wir die Tragfähigkeit der bestehenden Holzkonstruktion und trafen diverse Verstärkungsmassnahmen. Weiter war unser Büro für die Bemessung zahlreicher neuer Holzbauteile zuständig. Die Bauarbeiten konnten Ende 2007 abgeschlossen werden.

 

Neubau Feuerwehrgebäude in Schwanden: Fahrzeughalle
Die neue Fahrzeughalle für den Feuerwehrstützpunkt Kärpf in Schwanden wurde aus kostengründen nicht in Stahl, sondern in Holz gebaut. Für die Architektur und die Bauleitung zeigt sich die Fritz Noser Architekturbüro AG verantwortlich. Der Spatenstich für den gesamten Neubau erfolgte im April. Die Arbeiten für den Montagebau in Holz wurden Mitte August aufgenommen. Ende September konnte die Auftrichte gefeiert werden. Das Gebäude wurde Anfang März 2008 bezogen und kann am Samstag, dem 31.05.2008 anlässlich eines Tages der offenen Tür besichtigt werden.

 

Erweiterung Hotel Bellevue in Braunwald
Im kommenden Jahr wird das Märchenhotel Bellevue in Braunwald durch fünf neue Suiten erweitert. Die Gesamtplanung wurde der Firma Bel Etage AG in Willisau übertragen. Unser Büro ist für die Tragwerksplanung zuständig. Die Bauarbeiten werden nach Ostern in Angriff genommen. Bis zum Sommer 2008 sind die neuen Suiten bezugsbereit (www.maerchenhotel.ch).

 

Aufstockung MFH Rosenstrasse 9/11 in Opfikon
Die Anlagestiftung TURIDOMUS als Eigentümerin der beiden Mehrfamilienhäuser 9 und 11 an der Rosenstrasse in Opfikon realisiert im kommenden Jahr eine umfassende Renovation sowie eine Aufstockung der Gebäude. Die Planungsarbeiten obliegen der ARGE L aus Zürich. Für die Tragwerksplanung der in Holz ausgeführten Aufstockung wurde unser Büro beigezogen.